Wie wird man Weihrauchpfarrer?

Bereits als Ministrant erlebte ich die Hustenanfälle der Gottesdienstbesucher, obwohl der dichte Rauchnebel doch wohlduftend sein sollte. 
So kam es zur Suche nach dem "perfekten Duft". 
In minimaler Anlehnung könnte ich als gutmütiger Jean-Baptiste Grenouille (Hauptfigur im Roman "Das Parufum" von Patrick Süskind) durchgehen.
Es entstand eine Sammlung unterschiedlichster Weihrauch-sorten, sowie die Beschäftigung mit Fachliteratur und eigene Räucherexperimente. 
Von der bloßen Beschaffung von „guten“ Weihrauchsorten 
entwickelte sich mein nunmehriges Beschäftigungsfeld rund um das Thema Riechen und Duft.